Test auf der Vision of the Seas: Stilles Wasser bis Ende März nur aus Dosen

Seit Mitte Januar läuft auf der Vision of the Seas von Royal Caribbean ein Test. Während Celebrity Cruises schon Anfang 2019 stilles Wasser nur noch in Aluminiumflaschen bzw. in Glasflaschen anbietet, will Royal Caribbean auf stilles Wasser in Dosen der Firma DASANI von Coca Cola umstellen.

Anzeige

Auch Royal Caribbean will was gegen den Plastikmüll machen und den Verbrauch von Plastikverpackungen deutlich reduzieren.

Schon seit Anfang Januar 2019 hat die Premiumtochter Celebrity Cruises von Royal Caribbean flottenweit Wasser in Plastikflaschen verbannt und bietet Wasser des französischen Herstellers Evian ausschliesslich nur noch in Glasflaschen an. Darüberhinaus gibt es das etwas preiswertere „Standardwasser“ bei Celebrity Cruises des Abfüllers Open Water ebenfalls nur noch in einer verschließbaren Flasche aus Aluminium mit Celebrity Cruises-Branding (Foto hier).

Flaschen bzw. Dosen aus Aluminium können nämlich deutlich ressourcenschonender als Plastikflaschen recycelt werden, so dass die Umstellung durchaus Sinn macht. Allerdings ist beim Recyclingvorgang eines Produktes aus Aluminium leider auch der Energieaufwand deutlich höher als bei anderen Materialien wie z.B. Glas.

Wie nun verschiedene User in diesem CruiseCritic-Thread berichten, testet Royal Caribbean seit Januar an Bord der ‚Vision of the Seas‘. Auch dort wurden Plastikflaschen komplett verbannt und durch stilles Wasser in Dosen des Herstellers DASANI ersetzt, die Dasani seit September 2019 im Handel vertreibt.

Laut Aussagen von Royal Caribbean läuft der Test noch bis zum 28. März 2020. Danach wird wohl anhand der Kundenresonanz bewertet, ob Royal Caribbean flottenweit auf stilles Wasser in der Dose des Herstellers DASANI umstellt. Royal Caribbean bietet übrigens schon seit einigen Jahren das kohlensäurehaltige Mineralwasser des italienischen Herstellers San Pellegrino in der Glasflasche an.

Was haltet ihr von Mineralwasser aus der Aluminumdose? Oder reicht euch an Bord auch das „Eiswasser“ aus der Leitung mit gereinigtem Wasser, was aber oft auch mit Chlor angereicht ist? Oder bevorzugt ihr das klassische stille Wasser aus der Plastikflasche?

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.