TransOcean flottet als „Astor-Ersatz“ die Pacific Aria von P&O Cruises Australia ein

Ein Schiff der Statendam Class. Foto: Roger W, Lizenz: CC BY-SA 2.0

Wie wir hier schon berichtet haben, hat CMV, die Muttergesellschaft von TransOcean mit CMV France eine neue Kreuzfahrtmarke gegründet. Die Astor wird daher zukünftig als Jules Verne für CMV France unterwegs sein. Jetzt hat TransOcean allerdings schon Ersatz gefunden.

Anzeige

Da die MS Astor aus der TransOcean-Flotte ausscheidet, da das Schiff zukünftig für die neu gegründete Marke CMV France als Jules Verne im französischen Kreuzfahrtmarkt unterwegs ist (wir berichteten davon), hat sich TransOcean auf die Suche nach Ersatz gemacht und auch schon gefunden.

TransOcean Kreuzfahrten schlägt bei der australischen Kreuzfahrtmarke „P&O Cruises Australia“ zu und übernimmt die im April 2021 auszuscheidene Pacific Aria (wir berichteten bereits).

Die 1994 für Holland America Line als MS Ryndam gebaute Pacific Aria aus der 55.819 BRZ großen „Statendam Class“ ist nahezu baugleich zur „Vasco da Gama“, die TransOcean dieses Jahr (2019) von P&O Australia übernommen hat und anschliessend umfassend renoviert wurde.

Auf ingesamt neun Passagierdecks bietet die Pacific Aria weitläufige luxuriöse Bereiche, die zum entspannen und verweilen einladen. Da auch das Schiff mit Sicherheit vor Indienststellung von TransOcean renoviert wird, dürfen deutsche Kreuzfahrtgäste, die kleinere Schiffe bevorzugen, sich schon auf den Sommer 2021 freuen, wenn die Pacific Aria (dann unter neuem Namen, wird noch bekannt gegeben) in Europa kreuzt und ein völlig neues klassisches Kreuzfahrterlebnis bietet.

Die Buchungen auf dem neuen Schiff sollen in wenigen Wochen möglich sein und die ersten Kreuzfahrten im Sommer 2021 freigeschaltet werden. Wo und welche Routen die „Pacific Aria“ fährt, ist aktuell allerdings noch unbekannt. Wir werden euch hier auf www.sea1.de informieren, wenn TransOcean die ersten Kreuzfahrten im Sommer 2021 auf dem neuen Schiff freigeschaltet hat.

Wer sich schon jetzt informieren will, welche Routen das Schwesterschiff „Vasco da Gama“ bei TransOcean Kreuzfahrten in diesem und im nächsten Jahr fährt, kann dies hier auf Logitravel machen und auch gleich zum tagesaktuellen Bestpreis buchen.

Informieren und Buchen

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.